Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 8 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Udo Jürgens zum 80sten

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 19. September 2014, 07:44 Uhr
paperpress509 
Kleine Ausstellung vom 19. bis zum 30. September 2014 im MedienPoint Tempelhof, Werderstr. 13, 12105 Berlin-Tempelhof, nahe UFA-Fabrik.
Montag bis Freitag 10 bis 16 - Eintritt frei




weiterlesen... 'Udo Jürgens zum 80sten' (2324 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Medientreff der CDU-Fraktion

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 18. September 2014, 14:25 Uhr
paperpress509 
Ob die Figur Link aus dem Computerspiel Zelda das neue Wahlkampfmaskottchen der CDU werden könnte, wurde beim 7. Medientreff der CDU-Fraktion im Computerspielemuseum nicht verraten.




weiterlesen... 'Medientreff der CDU-Fraktion' (7222 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Neues Umspannwerk in Neukölln geht ans Netz

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 18. September 2014, 12:33 Uhr
paperpress509 
Ab sofort werden die ersten von rund 26.000 Haushalts- und Gewerbekunden im Ortsteil Britz über das neu errichtete Umspannwerk am Buckower Damm versorgt. Im Beisein von Vertretern des Bezirks Neukölln, Mitgliedern des Abgeordnetenhauses, Kunden, interessierten Anwohnern sowie Mitarbeitern der am Bau beteiligten Firmen hat die Stromnetz Berlin GmbH die rund 28 Millionen Euro teure Netzanlage feierlich in Betrieb genommen. „Berlin wächst, auch hier in Neukölln. Damit steigt die Nachfrage nach Strom. Das zeigt sich auch bei unseren Investitionen: Das neue Umspannwerk in Britz ist nach Köpenick bereits das zweite komplett neu gebaute Werk, das wir in diesem Jahr ans Netz nehmen“, so Dr. Helmar Rendez, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stromnetz Berlin GmbH.




weiterlesen... 'Neues Umspannwerk in Neukölln geht ans Netz' (2155 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Stromnetz sucht Kundenbeiräte

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 17. September 2014, 19:12 Uhr
paperpress509 
Heute beginnt die Bewerbungsfrist für den neuen Kundenbeirat der Strom-netz Berlin GmbH, Betreiberin des Verteilnetzes der Hauptstadt. Jeder, der einen Wohnsitz in Berlin hat und mindestens 16 Jahre alt ist, ist eingela-den, sich bis zum 31. Oktober 2014 für das Gremium zu bewerben. Wer Interesse hat, sich für eine Amtszeit von drei Jahren zu jährlich drei Sit-zungen rund um das Berliner Stromverteilungsnetz zu engagieren, kann sich ab sofort unter www.stromnetz-berlin.de/kundenbeirat melden.




weiterlesen... 'Stromnetz sucht Kundenbeiräte' (2222 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein quälender Prozess

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 17. September 2014, 18:57 Uhr
paperpress509 
Es könnte sein, dass das Publikum, ob durch Mitgliedschaft an die SPD gebunden oder nicht, langsam und allmählich den Spaß an der Berichterstattung über den internen Wahlkampf der Partei verliert. Zu lange dauert das Verfahren, zu quälend der Prozess.




weiterlesen... 'Ein quälender Prozess' (8394 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Global-Player Cisco jetzt auch ein Berliner Unternehmen

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 17. September 2014, 17:37 Uhr
paperpress509 
Eigentliche hätten zur Mittagsstunde des 17. September unter der Kuppel des Gasometers in Schöneberg die Champagnerkorken knallen müssen. Bescheiden wie man ist, und fast schon an Superlative gewöhnt, beließ man es bei Kaffee und Wasser. Cisco siedelt sich in Deutschland an. Nicht irgendwo in Deutschland, sondern in Berlin. Und nicht irgendwo in Berlin, sondern in Schöneberg. Und dort, wo sonst, auf dem EUREF-Campus. Dieser frohen Botschaft, die heute Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) und der Geschäftsführer von Berlin Partner, Dr. Stefan Franzke (links), in Anwesenheit der Cisco Manager Dr. Bernd Heinrichs (rechts), und aus Warschau per Bild zugeschaltet, Michael Ganser, verkündeten, waren lange Verhandlungen vorausgegangen. Schließlich bemüht sich Berlin nicht allein um Standortansiedlungen. Die Konkurrenz schläft nicht und ist ebenfalls gut aufgestellt. Nicht zuletzt die Unterstützung der Berli-ner Verwaltung war ausschlaggebend für die Entscheidung von Cisco. Und in Berlin entschied man sich sehr schnell für den EUREF-Campus. Hier findet man das nötige Umfeld für Innovationen.




weiterlesen... 'Global-Player Cisco jetzt auch ein Berliner Unternehmen' (4776 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Kandidatenvorstellung

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 16. September 2014, 12:32 Uhr
paperpress509 
Die SPD-Mitglieder bekommen am Wochenende einen dicken Brief. Darin sind die Wahlunterlagen und ein zwölfseitiges Papier enthalten, in dem sich die drei Kandidaten vorstellen und das Prozedere erklärt wird. Alles nachzulesen unter www.spd-berlin.de




weiterlesen... 'Kandidatenvorstellung' (5640 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Krieg der Weinfeste - Was kommt danach?

geschrieben von: Redaktion am Montag, 15. September 2014, 13:37 Uhr
paperpress509 
Wer einen kurzen Bericht und ein einfaches Ja oder Nein erwartet, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen. So einfach ist die Welt, auch die kleine Welt in Lichtenrade, nicht. Auch wer keine differenzierte Betrachtung lesen mag, sollte an diese Stelle seine Zeit sinnvoller verbringen.




weiterlesen... 'Krieg der Weinfeste - Was kommt danach?' (15536 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Herzlichen Glückwunsch: 30 Jahre Rocktreff

geschrieben von: Redaktion am Montag, 15. September 2014, 10:35 Uhr
paperpress509 
Heute, auf den Tag genau vor 30 Jahren um 14 Uhr, startete der erste Rocktreff im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf. In diesem Jahr fand am Wochenende 4. bis 6. Juli das 31ste Festival an gleicher Stelle statt. Die Anfänge waren bescheiden. Nur an einem Tag fand der Rocktreff statt, fünf Bands traten auf einem kleinen Podium ohne Dach im Stadion auf. Heute steht dort eine große Bühne mit Dach und Werbebannern.




weiterlesen... 'Herzlichen Glückwunsch: 30 Jahre Rocktreff' (3821 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Zeit des Lachens ist vorbei: AFD jetzt in drei Landtagen vertreten

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 14. September 2014, 18:39 Uhr
paperpress509 
Nach dem Einzug ins Europa-Parlament mit 7,1 % im Mai, marschiert die AFD jetzt durch und erobert einen Landtag nach dem anderen. Zuerst Sachsen mit 10,1 % (EP: 9,7%), und nun am 14. September Thüringen mit 10,2 % (EP: 7,4 %) und Brandenburg mit 12 % (EP: 8,5 %). Auffällig ist, dass die Ergebnisse der Europawahl in () geringer waren, als jetzt bei den Landtagswahlen. Das heißt: die AFD ist weiter im Kommen.




weiterlesen... 'Die Zeit des Lachens ist vorbei: AFD jetzt in drei Landtagen vertreten' (2278 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Kommunalpolitik - Jugend - Wirtschaft - Kultur
Ed Koch (Herausgeber)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Tel: 705 40 14
Fax: 705 25 11
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.