Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 6 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Die PIN AG hat auch Briefkästen

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 04. Juli 2015, 12:07 Uhr
paperpress517 
Nach unserem Newsletter in der vergangenen Woche über alternative Briefzustellungen durch die PIN AG erreichte uns von dieser eine Mitteilung. „Uns ist im Artikel noch etwas Wichtiges aufgefallen: Die PIN Mail AG hat natürlich auch Briefkästen, diese finden Sie derzeit an 370 Plätzen in unserer Hauptstadt – unter anderem in jedem Berliner KAI-SER’s-Markt. Hier erhalten Sie übrigens auch unsere PIN-Briefmarken.“




weiterlesen... 'Die PIN AG hat auch Briefkästen' (1312 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

car2go verprellt Kunden in Randgebieten

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 04. Juli 2015, 11:08 Uhr
paperpress517 
In diesen Tagen haben viele Kunden von car2go einen Brief erhalten, der sie an dem im Grunde genommen gut gemeinten Carsharingsystem zweifeln lässt. Gut gemeint ist in diesem Falle nicht gut gemacht. car2go verzichtet auf Kunden in Randgebieten und verstärkt dafür die Innenstadtbereiche. In dem Schreiben an die Kunden heißt es:




weiterlesen... 'car2go verprellt Kunden in Randgebieten' (4143 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Meinungsbild statt Abstimmung

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. Juni 2015, 09:12 Uhr
paperpress517 
Doch noch ein paar Zeilen zur CDU Mitgliederbefragung zum Thema „Ehe für alle“. Die CDU möchte von ihren Mitgliedern ein Meinungsbild erhalten. Es gibt keine Abstimmung. Auf der CDU-Internetseite habe ich nichts zum Thema gefunden, war vielleicht irgendwo versteckt. Auch der Abstimmungszettel ist nicht zu finden. Dankenswerter Weise hat ihn die Berliner Morgenpost erhalten und druckte ihn am 26. Juni ab. Der Vorgang wird immer schlimmer und peinlicher.




weiterlesen... 'Meinungsbild statt Abstimmung' (3722 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Post ade - Welcome PIN

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. Juni 2015, 07:52 Uhr
paperpress517 
Ein für den 16. Juni avisiertes Päckchen hat mich tatsächlich am 27. Juni erreicht. Bestellungen bei Amazon sollte man sich derzeit überlegen, weil dort sehr häufig per DHL ausgeliefert wird, zurzeit eher weniger. Mein Büroartikellieferant beauftragt GLS mit der Zustellung. Das klappt nach wie vor von einem Tag auf den anderen. Problem nur: die Rechnung verschickt er mit der Deutschen Post. So habe ich jetzt schon zwei Sendungen erhalten, aber keine Rechnungen. Ob man sich darüber freuen kann, weiß ich nicht. Wie sieht es nach Ablauf des Zahlungsziels aus? Wer ist in der Pflicht? Meine Bitte, die Rechnungen per E-Mail zuzusenden, hat bislang auch nicht funktioniert. Von einer Druckerei bekam ich per E-Mail eine Mahnung über eine Rechnung, die ich noch nicht erhalte hatte. Wer Mahnungen über E-Mail verschickt, könnte das auch mit Rechnungen tun. Hat dann auch geklappt. Einige Tage später trudelte dann auch das Original ein.




weiterlesen... 'Post ade - Welcome PIN' (3052 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Zu Hofe bei Müller

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. Juni 2015, 17:49 Uhr
paperpress517 
Es gibt zwei Möglichkeiten, über das Hoffest des Regierenden Bürgermeisters zu berichten. Variante 1: In der Vertretung (West)Berlins beim Bund in Bonn hieß die Veranstaltung „Laubenpieperfest“. Geladen waren viele Menschen aus Politik, Kultur und Medien, von vielen Organisationen und Unternehmen sowie Ehrenamtliche und andere, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Als das Rote bzw. amtlich: das Berliner Rathaus wieder Sitz des Bürgermeisters der ganzen Stadt Berlin wurde, nannte man die Veranstaltung „Hoffest“, weil sie außer hinter und neben dem Rathaus auch in den Höfen desselben stattfindet. Auf der Einladungsliste steht heute die gleiche Ziel-gruppe. Rund 3.500 Auserwählte. Und wenn das Wetter noch so schlecht ist und man spürt, dass sich die Erkältung am Körper vom Fuße bis zum Kopf emporschleicht, man darf nicht fehlen. Was würden denn dann die anderen 3.499 sagen?




weiterlesen... 'Zu Hofe bei Müller' (1582 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Klar Frage - schwierige Antwort - Ehe für alle ala CDU

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. Juni 2015, 15:42 Uhr
paperpress517 
CDU-Generalsekretär Kai Wegner informierte heute über die Fragestellung und den Zeitplan für die Mitgliederbefragung zur Ehe für alle. Die Frage ist ganz einfach: „Die CDU Berlin setzt sich seit langem gegen jegliche Form der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften ein. Sind Sie dafür, dass auch gleichgeschlechtliche Paare die Ehe eingehen können?“




weiterlesen... 'Klar Frage - schwierige Antwort - Ehe für alle ala CDU' (3527 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Müller vor Ort

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 21. Juni 2015, 08:43 Uhr
paperpress517 
Sicherlich haben Sie in einer Politikerrede schon einmal gehört, dass von den „Menschen da draußen“ gesprochen wird. Das heißt: drinnen, im Parlament, sind die Politiker, und die Wähler sind eben draußen. Seit geraumer Zeit finanzieren wir Steuer-zahler den Abgeordneten Wahlkreisbüros, damit sie uns näher auf die Pelle rücken können und eben auch mal bei uns draußen sind. Inzwischen ist es so, dass viele Abgeordnete mehr Zeit in ihrem Wahlkreisbüro als in dem im Abgeordnetenhaus verbringen. Ich finde das nicht schlecht. So bekommen die von uns Gewählten besser mit, was in ihrem Kiez abläuft. Inzwischen unternehmen auch immer mehr Abgeordnete Stadtteiltage, an denen sie sich noch intensiver über das informieren, was rund um ihr Büro geschieht.



weiterlesen... 'Müller vor Ort' (1700 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

5 Euro Zeugnisgeld für jede Eins

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 21. Juni 2015, 07:38 Uhr
paperpress517 
Auch in diesem Jahr belohnt MÖBEL KRAFT gute Schulleistungen mit Einkaufsgutscheinen. Wer im vergangenen Schuljahr erfolgreich war, darf sich bei MÖBEL KRAFT zum Start der Sommerferien eine Belohnung abholen: Für jede Eins im Zeugnis gibt es einen MÖBEL KRAFT Einkaufsgutschein im Wert von 5 Euro (ohne Mindesteinkaufswert).




weiterlesen... '5 Euro Zeugnisgeld für jede Eins' (989 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Grimme Preis für Maroldt

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 19. Juni 2015, 13:25 Uhr
paperpress517 
Seit Wochen nervt Lorenz Maroldt in seinem Checkpoint-Newsletter die Leser mit „Schon für den Checkpoint abgestimmt“. Es ging um den „Grimme Online Award“, für den der „Checkpoint“ nominiert war. Das Nerven und Abstimmen hat sich offenbar gelohnt, denn heute früh verkündete Maroldt aus Köln mit zugegebenen 0,8 Promille:




weiterlesen... 'Grimme Preis für Maroldt' (4548 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

125 Jahre Iden

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 19. Juni 2015, 12:35 Uhr
paperpress517 
Es gibt viele Möglichkeiten, ein Firmenjubiläum zu feiern, gerade, wenn es um eine Zahl wie 125 Jahre geht. Iden, beziehungsweise die Eigenmarke Idena, die über ein Sortiment von über 1.000 Produkten verfügt, kennt jeder, der schon einmal in einem Schreibwarenladen oder der entsprechenden Abteilung eines Kaufhauses war, und wer war das nicht.




weiterlesen... '125 Jahre Iden' (9471 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Tel: 705 40 14
Fax: 705 25 11
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.