Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 17 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 599 - März 2022

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   12345678   >

Die ersten 100 Tage

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 17. März 2022, 07:09 Uhr
paperpress599 
So schnell vergeht die Zeit. Unsere neue Bundesregierung ist nun schon 100 Tage im Amt. Es war wohl der schwierigste Start in eine Legislaturperiode, die je eine Regierung erlebt hat. Die Corona-Krise schien abzuklingen. Gesundheitsminister Karl Lauterbach sprach davon, dass Mitte Februar der Höhepunkt der Infektionswelle erreicht sein wird und es danach bergab ginge. Dann verlängerte er auf Ende Februar und heute erreichen wir mit knapp 300.000 den bisherigen Höchststand. Und dennoch sollen zum Frühlingsanfang die meisten Beschränkungen entfallen, wovon sich allerdings viele Bundesländer schon verabschiedet haben. In Berlin gelten die Regeln erst einmal bis Ende März. Bei aller Wertschätzung: Lauterbach sollte sich mit Prognosen zurückhalten. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) betitelt heute alle Bundesminister und klebt Lauterbach das Etikett „Der Gefährdete“ an. Damit ist gemeint, dass er als Minister scheitern könnte. Corona ist noch lange nicht besiegt.




weiterlesen... 'Die ersten 100 Tage' (5127 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Fred Baumgart zum 80sten

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 17. März 2022, 05:31 Uhr
paperpress599 
Ein Urgestein der Fotografie wurde am 17. März 80 Jahre alt. Seit 1968 ist Fred Baumgart Fotograf. Sein Haupterwerb lag in der Gesellschaftsfotografie, also Hochzeiten, Jubiläen und Geburtstage. Bekannt wurde er aber durch Fotos von Künstlern, Sportlern und Politikern. Von ihm stammen auch Plattencover. Von 1975 bis 2000 war er als freier Fotograf für die Pressestelle des Bezirksamtes Tempelhof tätig, viele Jahre auch gemeinsam mit seiner im Dezember 2020 verstorbenen Frau Bärbel. In dieser Zeit und noch lange danach verdankt auch paperpress den Baumgarts viele fantastische Fotos.




weiterlesen... 'Fred Baumgart zum 80sten' (3152 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Schutzsuchende aus der Ukraine brauchen Hilfe und Sicherheit

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 16. März 2022, 08:49 Uhr
paperpress599 
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter kritisiert den Senat und warnt vor „Trittbrettfahrern“. Nachfolgend dokumentieren wir eine Information des Verbandes vom 15. März 2022.




weiterlesen... 'Schutzsuchende aus der Ukraine brauchen Hilfe und Sicherheit' (6507 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Drei Wochen

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 16. März 2022, 07:19 Uhr
paperpress599 
Bevor wir uns dem alles beherrschenden Thema auch heute zuwenden, zu Beginn drei Kleinigkeiten, die von der Unvollkommenheit derer berichtet, die etwas meinen aufschreiben zu müssen.





weiterlesen... 'Drei Wochen' (4393 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Es hilft nicht, aber es tröstet

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 15. März 2022, 20:25 Uhr
paperpress599 
Wir können den Krieg in der Ukraine nicht beenden, weder mit Waffenlieferungen noch mit Worten. Die Diplomatie dringt bislang nicht durch. Unschuldige Menschen werden wahllos von Putins Soldaten getötet. Was uns bleibt, ist die Not zu lindern, was nicht wenig ist. Europa hat inzwischen über zwei Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Wir spenden Geld, um Hilfskonvois in die Ukraine zu senden. Mutige Menschen bringen die dringend benötigten Hilfsgüter ins Land und nehmen auf dem Rückweg so viele Menschen wie möglich mit.




weiterlesen... 'Es hilft nicht, aber es tröstet' (1506 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Endlich wieder da! Das Café Olé mit neuem Namen

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 15. März 2022, 12:23 Uhr
paperpress599 
Ein Jahr lang war das Café Olé auf dem Gelände der ufaFabrik in Tempelhof geschlossen. Jetzt ist es wieder da, mit neuem Namen, neuer Bewirtschaftung, neuer Speisenkarte und neuen Öffnungszeiten, wenn auch innen noch nicht ganz fertig.




weiterlesen... 'Endlich wieder da! Das Café Olé mit neuem Namen' (1704 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Mut der Verzweiflung

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 15. März 2022, 06:28 Uhr
paperpress599 
Es ist das Foto des Tages. Marina Ovsyannikova, Journalistin des russischen Staatsfernsehens, tritt in der Haupt-Fake-News-Sendung des putinschen Propagandasenders während der Live-Übertragung mit einem Schild ins Bild, auf dem in Englisch und Russisch „Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda nicht. Hier werdet ihr belogen“ steht. Dazu rief sie mehrmals laut: „Nein zum Krieg, Nein zum Krieg, Nein zum Krieg!“ Quelle: Tagesspiegel




weiterlesen... 'Mut der Verzweiflung' (1560 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Olympische Träume

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 13. März 2022, 06:25 Uhr
paperpress599 
Es gibt sie nicht, die perfekte Antwort auf die Frage: Wie gehen wir um mit den Träumen unserer Kinder hierzulande, wenn die Träume der ukrainischen Kinder so zerstört sind? So viel Leid müssen sie erleben, dass einem die Worte fehlen.




weiterlesen... 'Olympische Träume' (3809 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Das ist widerlich

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 11. März 2022, 15:07 Uhr
paperpress599 
In der Nacht zum Freitag hat es auf dem Gelände der Internationalen deutsch-russischen Lomonossow-Schule in Berlin-Marzahn einen vorsätzlichen Brandanschlag gegeben, wie die Berliner Polizei inzwischen bestätigt hat. Demnach wurden Gegen-stände im Eingangsbereich der Sporthalle in Brand gesetzt.






weiterlesen... 'Das ist widerlich' (1727 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Es ist nicht zu fassen

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 11. März 2022, 10:45 Uhr
paperpress599 
Der Blick zurück auf die Merkel-Jahre und die Koalitionen der Union mal mit der FDP, meistens mit den Sozialdemokraten, wird immer ärgerlicher. Wir alle haben von der Energieabhängigkeit von Russland gewusst und uns wenig dabei gedacht. Nun gut, wir sind einfache Menschen, die das Große und Ganze gar nicht durchschauen können. Dass dies aber auch auf unsere Politiker zutrifft, ist erschreckend. Alle Mitglieder der Bundesregierung haben den Amtseid geleistet, in dem es u.a. heißt, Schaden von uns abzuwenden. Nach Lage der Dinge ist das ein klarer Fall von Meineid.





weiterlesen... 'Es ist nicht zu fassen' (25503 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   12345678   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.