Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 17 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Fest der Artenvielfalt

geschrieben von: Redaktion am 28.06.2024, 17:14 Uhr
paperpress626 
Spannende Natur-Exkursionen, Theater, Musik, Infostände und noch einiges mehr wird es beim großen Fest der Artenvielfalt im Ökowerk Teufelssee am Sonntag, dem 30. Juni 2024, von 11 bis 18 Uhr geben. Auf dem gesamten Gelände im Grunewald wartet bei freiem Eintritt ein vielfältiges Programm auf kleine und große Menschen.

Mit dabei ist auch Daniel Buchholz, der gleich dreimal auf der Bühne stehen wird. Zweimal singt er live die größten Hits von Sinatra, Elvis & Friends, dazwischen präsentiert er ein turbulentes und kurzweiliges Klima-Quiz.

Das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin, Teufels-see-Chaussee 22, 14193 Berlin, lädt ein, die Artenvielfalt Berlins mit einem Fest zu feiern. Die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher können sich auf ein umfangreiches Bühnenprogramm freu-en: Von Science Slam, wissenschaftlichen Vorträgen, einem interaktivem Klimaquiz bis zum Theater „Fräulein Brehms Tierleben“ steht das ganze Gelände im Zeichen des Artenschutzes. Musikalische Unterhaltung bietet auch das Orchester des Wandels. Faszinierende Einblicke in die Welt der Hautflügler gibt eine Makrofotografieausstellung von Frederik Rothe.

Ergänzt wird das Programm durch interaktive Info-stände weiterer Organisationen des Natur- und Umweltschutzes sowie der Umweltbildung in Berlin. Hier kann mehr über die Artenvielfalt der Tiere, Pflanzen und Pilze erfahren werden. Spannende Workshops und geführte Exkursionen ermöglichen es den Teilnehmenden, mehr über unsere heimische Flora und Fauna zu lernen und die Schönheit und Vielfalt der Natur zu entdecken. Ein breites kulinarisches An-gebot rundet das Fest ab. Gefördert wird das Fest von der Stiftung Naturschutz Berlin, der Eintritt ist frei.

Zuletzt hat Daniel Buchholz im Februar bei einem ausverkauften Konzert im Kulturzentrum Staaken seine Fans begeistert. Jetzt kommt er für zwei Live-Konzerte à 30 Minuten ins Ökowerk Teufelssee. Vielen ist er noch als Berliner Abgeordneter bekannt, der sich zwei Jahrzehnte lang für mehr Klima- und Umweltschutz engagiert hat. Damit passt er natürlich bestens zum großen Fest der Artenvielfalt im Ökowerk.

Daniel Buchholz wird im ersten Set von 14.00-14.30 Uhr live die größten Hits von Elvis Presley, den Blues Brothers und anderen Rock’n’Roll-Größen auf der Bühne in der beeindruckenden Wandelhalle des ehemaligen Wasserwerks im Grunewald singen. Tanzen und mitgrooven ist bei Hits wie „Jailhouse Rock“, „Pretty Woman“ und „Let’s twist again“ aus-drücklich erlaubt. Im zweiten Set von 17.30-18.00 Uhr wird es zum Abschluss des Festes etwas ruhiger. Best of Frank Sinatra, Dean Martin oder Louis Armstrong steht auf dem Programm, darunter viele Evergreens im Swing-Sound. Wer würde bei „Strangers in the Night“, „What a wonderful World“ oder „Everybody loves Somebody“ nicht ins Träu-men kommen? Der Eintritt zum Musikprogramm ist wie für das gesamte Fest frei.

Daniel Buchholz wird auch „Das turbulente Klima-Quiz“ von 16.30-17.00 Uhr auf der Bühne in der Wandelhalle präsentieren. Brauche ich jedes Jahr ein neues Handy? Wie lässt sich problemlos Energie sparen? Und was hat Taylor Swift damit zu tun? Kinder und Erwachsene von 9-99 Jahren sind herzlich eingeladen, beim kurzweiligen Klima-Quiz dabei zu sein.

Das nächste „richtige“ Konzert von Daniel Buch-holz ist übrigens am Samstag, dem 21. September 2024, um 16:30 Uhr. Tickets für 10 Euro gibt es im Vorverkauf im Kulturzentrum Staaken (Sandstraße 41, 13593 Berlin), bei der AWO Spandau unter Tel. 5659 9000 oder per Mail an info@daniel-buchholz.de. Wenn die Kartenkontingente vor Ort und bei der AWO ausverkauft sind, ist per Mail eine Anfrage für die Nachrückerliste möglich.

Quelle: Veranstalter


  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.