Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 6 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Promidichte bei Young Euro Classic

geschrieben von: Redaktion am 27.07.2018, 06:51 Uhr
paperpress555 
Nächste Woche startet das Festival der besten Jugendorchester der Welt, Young Euro Classic. „Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“, so der große Musiker Yehudi Menuhin. Das heißt gleichzeitig, Musik braucht Für-sprecher, um sich entfalten zu können. Das Festival Young Euro Classic schätzt sich glücklich, von Beginn an von den prominenten Festivalpaten aus Kultur und Gesellschaft, Medien und Politik Unterstützung zu erfahren.

Die ehrenamtlichen Patinnen und Paten haben seit der Festivalgründung im Jahr 2000 einen festen Platz im abendlichen Festivalritual: Im Anschluss an die Festivalhymne stimmen sie das Publikum auf die jungen Orchester aus aller Welt ein, oft mit berührenden persönlichen Geschichten.

In diesem Jahr warten die Paten mit einem Rekord auf – gleich vier Tatort-Kommissare kommen zum Einsatz: So begrüßt Oliver Mommsen, Bremer-Tatort-Ermittler und häufig auf Berliner Bühnen schauspielernd, am 4. August das Bundesjugendorchester.

Ebenso häufig Gast auf Berlins Bühnen ist Ex-Tatort-Kommissar Boris Aljinovic, der am 6. August auf den Auftritt des Bundesjugendballetts einstimmt. Stefan Jürgens ermittelte auch eine Zeitlang in Berlin, ist derzeit jeden Samstagsabend im ZDF in der Soko Wien zu sehen und ist aktuell vor allem als Musiker unterwegs, er begrüßt das Nationaal Jeugd Orkest der Niederlande am 11. August. Den Jazzabend Klassik meets Jazz mit Nils Landgren – längst eine Institution bei Young Euro Classic – eröffnet der dem Festival treu verbundene Kölner Tatort-Ermittler Dietmar Bär.

Die Berliner Politik würdigt Young Euro Classic gleich dreifach – Bürgermeister Michael Müller ehrt mit seinem Konzertbesuch am 18. August Klassik meets Jazz mit Nils Landgren. Kultursenator Klaus Lederer eröffnet das Festival am 3. August bevor das MIAGI Youth Orchestra aus Südafrika das Konzerthaus in allerbeste Festivalstimmung versetzen wird. Zudem übernimmt er die Patenschaft des Symphonieorches-ters der Musikakademie Ljubljana und heißt die Gäs-te aus Slowenien am 7. August willkommen.

Politisch auf Bundesebene – Christine Lambrecht, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, leitet den Abend der Georgian Sinfonietta mit ihrer besonderen Fusion aus Klassik und Elektro ein. Dr. Willi Steul, Erster Vorsitzender des veranstaltenden Deutschen Freundeskreises europäischer Jugendorchester e.V. und langjähriger Intendant des Deutschlandradios, heißt das NYO Jazz willkommen bei Young Euro Classic. Sein Vorstandskollege und früherer Leiter und Chefredakteur Fernsehen des ARD-Hauptstadtstudios Ulrich Deppendorf würdigt das Konzert des National Youth Orchestra of Canada am 8. August.

Die Medienbranche zeigt in der Tat auf ganzer Linie Unterstützung für die jungen Musikerinnen und Musiker. Der Chefredakteur des ZDF Dr. Peter Frey spricht beim Konzert des Joven Orquesta Nacional de España am 5. August. Das Nationale Jugendorchester Rumäniens begleitet der Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue am 10. August. Rolf Dieter Krause, langjähriger „Mr. Europa“ der ARD präsentiert am 12. August das Youth Chamber Orchestra St. Petersburg. rbb-Abendschau-Moderator Sascha Hingst begleitet das European Youth Orchestra am 14. August. Der leidenschaftliche Literaturkritiker Denis Scheck wird die Londoner Southbank Sinfonia am 15. August begrüßen. Sein ZDF-Moderatorenkollege Mitri Sirin begleitet am 19. August das weitgereiste Auckland Youth Orchestra aus Neuseeland. Zum Festivalabschluss spielt das Schleswig-Holstein Festival Orchestra, rbb-Intendantin Patricia Schlesinger ist die Patin.

Mit der Geschäftsführerin „Programm und Projekte Stiftung Humboldt Forum“ Lavinia Frey, die am 13. August die Norwegischen Ungdomssymfonikerne begrüßt und Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin, die das Jugendsymphonieorchester der Ukraine präsentiert, zeigen auch zwei etablierte Institutionen anderer Kunstsparten ihre Unterstützung für die internationa-len jungen Orchester.

Textquelle: YEC Artefakt

Young Euro Classic 2018 vom 3. bis 20. August 2018 im Konzerthaus. Alle Informationen zu Programm und Tickets: www.young-euro-classic.de

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.