Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 4 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Studie zum Personalschlüssel in der Kindertagesbetreuung

geschrieben von: Redaktion am 25.08.2015, 16:21 Uhr
paperpress520 
Am 24. August hat die Bertelsmann Stiftung ihre Ergebnisse aus der bundesweiten Vergleichsstudie im Rahmen des jährlichen Ländermonitorings zur Personalsituation in Kitas vorgelegt.

Es bestätigt sich, dass Berlin bei der pädagogischen Arbeit mit Kindern über drei Jahren einen besseren Personalschlüssel vorweisen kann als der Bundesdurchschnitt (Berlin 8,8 Kinder auf eine Erzieherin, Bundesdurchschnitt 9,5 Kinder). Aber auch hier bleibt Berlin unter den Empfehlungen der Bertelsmann Stiftung. Diese fordert für Kinder über drei Jahren einen Betreuungsschlüssel von maximal 7,5 Kindern auf eine Erzieherin.

Deutlich schlechter ist das Ergebnis des Ländermonitorings bei der Bewertung des Personalschlüssels für die unter Dreijährigen in Berlin. Hier zeigt die Untersuchung, dass in Berlin eine Erzieherin für 5,9 Kinder verantwortlich ist. Der Bundesdurchschnitt liegt hier bei 4,4 Kindern. Bertelsmann selbst fordert für diese Altersgruppe einen Schlüssel von maximal 3 Kindern pro Erzieherin.

Dazu erklärt das Berliner Kitabündnis:

Die Situation bei der Arbeit mit den Jüngsten ist skandalös und nicht länger hinnehmbar. Die Ergebnisse der Bertelsmann Studie bestätigen die Not-wendigkeit und Dringlichkeit unserer aktuellen Forderungen!

Gerade bei den jüngsten Kindern in den Kitas braucht es umgehend Verbesserungen im Personalschlüssel. Als ersten Schritt fordern wir deshalb eine Verbesserung des Personalschlüssels um jeweils ein Kind bei den Altersgruppen unter drei Jahren!

Die heute eingeplanten Haushaltsmittel des Senats reichen für eine solche Personalverbesserung nicht aus. Das Parlament des Berliner Abgeordneten-hauses und der Senat müssen in ihren Haushalts-beratungen verbindliche Entscheidungen treffen und die gesetzlichen Regelungen zum Personal-schlüssel ändern!

Das Berliner Kitabündnis veranstaltet deshalb ein öffentliches Politisches Fachgespräch, um den Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses die Möglichkeit zu geben ihre Pläne für eine Verbesserung der Betreuungssituation darzustellen.
Unter dem Titel „Kita – Ein guter Ort für Kinder?“ wird am 18. September 2015 von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr die aktuelle Situation in Berlin zusammengefasst und politisch Verantwortliche werden Stellung beziehen.

Das Berliner Kitabündnis ist ein Zusammenschluss verschiedenster Organisationen und Personen, der in seiner Breite den gesamten Bereich der Berliner Kindertagesbetreuung repräsentiert.

www. berliner-kitabuendnis.de

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.