Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 7 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Obdachlose sind keine Menschen zweiter Klasse - Auch Obdachlose können wählen

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 17. August 2017, 15:56 Uhr
paperpress544 
An der Bundestagswahl und dem Volksentscheid können auch Personen teilnehmen, die nicht im Melderegister eingetragen sind. Sie müssen aber die Aufnahme ins Wählerverzeichnis selbst beantragen. Obdachlose oder – wie es amtlich heißt – „Personen ohne festen Wohnsitz“ sollten den Antrag am besten beim Wahlamt des Bezirkes stellen, in dem sie sich gewöhnlich aufhalten.




weiterlesen... 'Obdachlose sind keine Menschen zweiter Klasse - Auch Obdachlose können wählen' (3241 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Dobrindt ist seine dicke Hose runtergerutscht

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 17. August 2017, 08:55 Uhr
paperpress544 
Warum scheitern eigentlich alle Gipfel, an denen diese Bundesregierung beteiligt ist. G20 in Hamburg. Ergebnis: Teile von Hamburg verwüstet. Diesel-Gipfel Berlin. Ergebnis: Die Autoindustrie verarscht uns weiter. Tegel-Gipfel Potsdam. Ergebnis: Null. Vertagt bis nach der Bundestagswahl.




weiterlesen... 'Dobrindt ist seine dicke Hose runtergerutscht ' (5511 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

32. Berliner Sommer-Uni - 28.08. bis 03.09.2017

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 17. August 2017, 07:14 Uhr
paperpress544 
Mit dem Humboldt Forum als einem Ort der Weltkulturen bekommt Berlins Mitte ein kulturelles Zentrum von nationaler und internationaler Bedeutung. Es wird die Rolle von Wissenschaft und Kultur ebenso wie die Wechselbeziehungen Berlins mit der Welt thematisieren. Mit den vorhandenen Museen und universitären Sammlungen zur europäischen Kunst, zur antiken Welt und zur deutschen Geschichte wird in Berlins alter Mitte ein einzigartiges Ensemble entstehen.




weiterlesen... '32. Berliner Sommer-Uni - 28.08. bis 03.09.2017' (6410 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Olympiade der Jugendorchester - Am Donnerstag startet Young Euro Classic

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 15. August 2017, 16:07 Uhr
paperpress544 
Im Gemeinschaftshaus der skandinavischen Botschaften begrüßte Schwedens Botschafter Per Thöresson die Vertreter von Young Euro Classic, den Künstlerischen Leiter Dr. Dieter Rexroth, die Festspielleiterin Dr. Gabriele Minz, Ulrich Deppendorf, 2. Vorsitzender des Veranstalters, den Deutschen Freundeskreis Europäischer Jugendorchester, und die deutsch-türkische Komponistin und Pianistin Sinem Altan, die zwei ganz besonderen Auftritte bei Young Euro Classic haben wird.




weiterlesen... 'Olympiade der Jugendorchester - Am Donnerstag startet Young Euro Classic ' (6785 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Jetzt geht's los - Wahlstart in Berlin

geschrieben von: Redaktion am Montag, 14. August 2017, 17:49 Uhr
paperpress544 
Landeswahlleiterin Petra Michaelis und der Leiter der Geschäftsstelle Geert Baasen sind für den reibungs-losen Ablauf der Bundestagswahl am 24. September verantwortlich. Unterstützt werden sie von 21.000 Wahlhelfern. Alle Positionen sind besetzt, derzeit besteht kein Bedarf an weiteren Kräften. 58,5 cm ist der Wahlzettel lang. Auf dem Muster des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, das Frau Michaelis in den Händen hält, bewerben sich acht Direktkandidaten um die Erststimme und 24 Parteien erhoffen sich ein Kreuz bei der Zweitstimme. Heute beginnt die PIN AG mit dem Versand der Wahlunter-lagen, in denen sich auch die „Amtliche Information zum Volksentscheid über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel“ befindet. In der Broschüre kann man die Argumente der „Trägerin des Volksbegehrens“, wohinter die FDP steht, für eine Offenhaltung und die Argumente des Abgeordnetenhauses sowie des Senats für die Schließung nachlesen. Man sollte sich wirklich die Mühe machen und alle 18 Seiten des Heftchens lesen, obwohl es eine gewisse intellektuelle Herausforderung darstellt, weil die Texte des Trägers, des Abgeordnetenhauses und des Senats ihre Fortsetzung nicht auf den jeweils nächsten, sondern übernächsten Seiten finden, d.h. Trägerargumente auf den Seiten 6, 8, 10, 12, 14 und 16, Abgeordnetenhaus auf den Seiten 7, 9 und 11, und des Senats auf den Seiten 13, 15 und 17. Das ist übrigens Absicht! Auf den geraden Seiten für Offenhaltung, auf den ungeraden für die Schließung. Jedem steht der gleiche Seitenumfang zur Verfügung. Man muss also ein bisschen hin und her blättern, um durchzusteigen. Wenn Wählen einfach wäre, würde ja jeder zur Wahl gehen. Von ihrem Wahlrecht machten aber leider nicht alle Gebrauch. 71,5% waren es 2013. 1972 betrug die Wahlbeteiligung 91,1%, das waren noch Zeiten. Bei der ersten Wahl nach der Wiedervereinigung waren es nur 77,8%. 72,5% betrug die Wahlbeteiligung 2013 in Berlin. Heute startete nicht nur der Versand der Wahlunterlagen, sondern man konnte gleich seine Bürgerpflicht erfüllen.




weiterlesen... 'Jetzt geht's los - Wahlstart in Berlin' (5147 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Schlager Olymp Lübars

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 13. August 2017, 09:09 Uhr
paperpress544 
Das Wetter meinte es nicht gut am vergangenen Wochenende mit dem 90er und dem Schlager Olymp in Lübars. Das hielt aber einige zehntausend Besucher nicht ab, die größte Party der Stadt zu besu-chen. Gut vorbereitet mit entsprechender Kleidung versammelten sich die Schlagerfans vor der großen Bühne, auf der im Zwanzigminutentakt ein Künstler nach dem anderen auftrat.




weiterlesen... 'Schlager Olymp Lübars' (3733 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Lunte ist gelegt

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 12. August 2017, 07:51 Uhr
paperpress544 
Das sind die beiden derzeit gefährlichsten Männer der Welt: der nordkoreanische Diktator und „Oberste Führer“ eines der letzten kommunistischen Länder, Kim Jong-un, und der „Führer der freien Welt“, US-Präsident Donald Trump. Die verbale Eskalationsstufe zwischen den beiden hat eine nie zuvor dagewe-sene Dimension erreicht. Sie drohen sich offen mit dem Einsatz von Raketen, nicht ausgeschlossen, dass sie atomare Sprengköpfe tragen. Kim und Trump haben die Lunte gelegt und stehen auf der Zündschnur, das Feuerzeug in der Hand.




weiterlesen... 'Die Lunte ist gelegt' (3747 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Reaktionen auf FDP Neuwahl-Ankündigung

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 11. August 2017, 09:16 Uhr
paperpress544 
Obwohl der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) längst angekündigt hat, den Wunsch der mit zwölf Mitgliedern kleinsten und großem Abstand zu den anderen Fraktionen im Abgeordnetenhaus, nach Prüfung einer Offenhaltung von Tegel zu erfüllen, bleiben die Liberalen auf Angriffskurs und brachten gestern das scharfe Schwert von Neuwahlen ins Spiel. Das hat bei der FDP Methode, im Großen wie im Kleinen: Mai 2010 in Sachsen, November 2016 in Quakenbrück oder im April 2017 in Sachsen-Anhalt. Jetzt auch in Berlin.




weiterlesen... 'Reaktionen auf FDP Neuwahl-Ankündigung' (4323 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Kiezgeschichten in der ufaFabrik

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 10. August 2017, 09:18 Uhr
paperpress544 
Beginnen wir mit dem Fazit: Ein unterhaltsamer Abend, an dem es viel zu Lachen und zu Schmunzeln gibt, erwartet Sie in der ufaFabrik an der Tempelhofer Viktoriastraße noch bis Sonntag, jeweils um 20 Uhr in der überdachten Sommerbühne. Ein Hin-weis, der angesichts der Wetterprognose wichtig ist.
Gerade die Sportfans sollten sich zur ufaFabrik begeben, bevor sie sich wegen des erfolglosen Bemühens deutscher Sportler um Medaillen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft weiterhin ärgern. Zur Premiere am 10. August ertönte – wie gewohnt – am Anfang die Stimme von Juppy. Bloß zu sehen war er nicht. Seine Begrüßung mit dem Hinweis, die Handys auszuschalten, erfolgte vom Band. Als ich nach der Show Juppy im Café Olé traf, erklärte er mir wortreich, warum er nicht persönlich zu sehen, sondern nur aus dem Off zu hören war, so richtig verstanden habe ich es nicht.




weiterlesen... 'Kiezgeschichten in der ufaFabrik' (2082 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Czaja lässt die Maske fallen

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 09. August 2017, 23:21 Uhr
paperpress544 
„Wenn der Tegel-Volksentscheid ein sehr klares Ergebnis pro Offenhaltung bringt und der Senat nichts unternimmt, um dies umzusetzen – dann ist es die logische Konsequenz, ein Volksbegehren für Neuwahlen zu starten“, sagte Czaja der Berliner Zeitung.

Es ging nie um Tegel

Jeder, der ein paar Jahre politisch unterwegs ist, hat von Anfang an gewusst, dass es nicht um die Offen-haltung des Flughafens Tegel geht. Mit einer bei-spiellosen Wählerverarschung hat es die Berliner FDP geschafft, im letzten Jahr mit 6,7% ins Abgeordnetenhaus zurückzukehren, aus dem sie 2011 mit 1,8% vollkommen zu Recht rausgeflogen war. Niemand brauchte damals mehr die FDP, genauso wenig wie heute.




weiterlesen... 'Czaja lässt die Maske fallen' (3673 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.